Die Hütte - Bonn-Matreier Hütte

Die Geschichte der Bonn Matreier Hütte

Die Bonn Matrei Hütte ist die einzige Hütte, die zum deutschen und österreichischen Alpenverein gehört. Diese einzigartige Partnerschaft zwischen der Sektion Matrei in Osttirol und der Sektion Bonn, besteht schon seit über 90 Jahre. Doch wie kam es dazu?

Durch den Anschluss Südtirols zu Italien, verlor der Alpenverein und damit viele Sektionen ihr Arbeitsgebiet samt Hütten und Weganlage. Auch die Sektion Bonn verlor damals ihre einzige Hütte - die Bonner Hütte am Pfannhorn bei Toblach. Viele Sektionen, so auch die Sektion Bonn versuchte damals ein neues, eigenes Bergsteigerheim zu erbauen. Zur alleinigen Durchführung eines solchen Bauvorhabens, fehlte aber das Geld.

Im Jahre 1930 arbeitete die Sektion Matrei bereits am Bau einer eigenen Hütte unterhalb des Eichhams. Die Sektion Matrei hatte damals kaum 100 Mitglieder. Infolge der sehr bescheidenen Geldmittel gestalteten sich die Arbeiten etwas schwierig. Der Hauptausschuss des österreichischen Alpenvereins, allen Voran Herr Dr. Karl Forcher Mayr gab der Sektion Matrei den Rat, sich um eine mitbauende Sektion umzuschauen.

Zufällig machte zur selben Zeit der damalige Obmann der Sektion Bonn, Herr Studienrat Köhler in Matrei halt. Es fanden Treffen an mehreren Abenden statt, bei denen anhand von Bildern die Vorarbeiten der Hütte, sowie der Hüttenplatz und dessen herrliche Lage mit der gewaltigen Gebirgsumrahmung erläutert wurde. Es wurden damals nur unverbindliche Abmachungen getroffen.

Im darauffolgenden Sommer besichtigte Herr Köhler den begonnenen Bau und kam mit voller Befriedigung nach Matrei zurück, wo nun ernstlich am Vertragsentwurf gearbeitet wurde. Im September 1931 wurde der Vertrag von der Hauptversammlung bestätigt.

Am 14. August 1932 wurde die Bonn Matreier Hütte feierlich eröffnet. Mit ihr eine weitverzweigte Weganlagen und der hochalpine Übergangsweg zur Badener Hütte.

Zimmer, Ausstattung & Preise

Wir bieten Übernachtungsmöglichkeiten in mehreren Zimmern mit insgesamt 16 Betten und 28 Lagerplätzen.
Ein absolutes Highlight ist unsere „Alpensuite“, ein gemütliches Doppelzimmer.

In der Hütte finden 65 Gäste Platz. Unsere Sonnenterrasse bietet Platz für 50 Gäste. Es gibt sowohl einen Schuh- als auch einen Trockenraum. Duschen mit Warmwasser können gegen Gebühr benutzt werden. An trockenen Sommertagen ist eine Benützung der Dusche leider nicht möglich.

Sie können bei uns natürlich auch bargeldlos zahlen.

Aus hygienischen Gründen besteht Hüttenschlafsack – Pflicht. AV-Schlafsäcke können auf der Hütte erworben werden. Eine Reservierung ist ausschließlich über unser Online Reservierungssystem möglich.

Halbpension € 37,00 (ohne Nächtigung)

Die Halbpension beinhaltet ein 3 oder 4 Gänge Menü am Abend und ein reichhaltiges Frühstücksbuffet am Morgen. Beim Abendmenü kann zwischen einem Fleisch-Gericht oder einem vegetarischen Gericht gewählt werden. Sollten Sie ein gluten- oder laktosefreie Mahlzeit am Abend wünschen, dann bitten wir Sie, dies bereits bei der Reservierung bekannt zu geben.

A la carte kochen wir bis 17:00Uhr

Abendessen Halbpension ab 18:30Uhr

Übernachtung Hund € 10,00

Bei einer Übernachtung mit Hund bitte unbedingt vorher mit dem Hüttenwirt Kontakt aufnehmen.

Preise Doppelzimmer 2023

Erwachsene (ab 25 Jahre) - AV Mitglied € 30,00
Erwachsene (ab 25 Jahre) € 42,00
Junioren (ab 18 Jahre) - AV Mitglied € 30,00
Junioren (ab 18 Jahre) € 42,00
Jugendliche (ab 6 Jahre) - AV Mitglied € 17,00
Jugendliche (ab 6 Jahre) € 29,00
Kinder - AV Mitglied € 10,00
Kinder € 22,00
Zimmer, Ausstattung & Preise

Preise Mehrbettzimmer 2023

Erwachsene (ab 25 Jahre) - AV Mitglied € 23,00
Erwachsene (ab 25 Jahre) € 35,00
Junioren (ab 18 Jahre) - AV Mitglied € 23,00
Junioren (ab 18 Jahre) € 35,00
Jugendliche (ab 6 Jahre) - AV Mitglied € 13,00
Jugendliche (ab 6 Jahre) € 25,00
Kinder - AV Mitglied € 8,00
Kinder € 20,00
Zimmer, Ausstattung & Preise

Preise Lager 2023

Erwachsene (ab 25 Jahre) - AV Mitglied € 15,00
Erwachsene (ab 25 Jahre) € 27,00
Junioren (ab 18 Jahre) - AV Mitglied € 12,00
Junioren (ab 18 Jahre) € 24,00
Jugendliche (ab 6 Jahre) - AV Mitglied € 8,00
Jugendliche (ab 6 Jahre) € 20,00
Kinder - AV Mitglied € 0,00
Kinder € 12,00

 

Zimmer, Ausstattung & Preise

Aufstiegsrouten zur Bonn Matreier Hütte

Zustieg zur Hütte über Prägraten

Vom gebührenpflichtigen Parkplatz der Bodenalm folgt man den Steig bis zur Nilljochhütte. Von der Nilljochhütte geht es weiter durch das große Nilltal zur Bonn Matreier Hütte.

Höhenunterschied: 1.050 m - Gehzeit: ca. 3,5h

Zustieg zur Hütte über Virgen, Ortsteil Obermauern

Vom Parkplatz Marin folgt man den Weg bis zur Gotschaunalm. Von der Gotschaunalm geht es weiter über das große Nilltal oder das kleine Nilltal zur Bonn Matreier Hütte.

Höhenunterschied 1.350 m - Gehzeit: ca. 4h

Vom Parkplatz Budam geht es zunächst bis zur Nilljochhütte. Von der Nilljochhütte geht es weiter durch das große Nilltal zur Bonn Matreier Hütte.

Höhenunterschied: 1.250 - Gehzeit: ca. 3,5h

Aufstiegsrouten zur Bonn Matreier Hütte
Aufstiegsrouten zur Bonn Matreier Hütte

Hüttenübergänge

Johannishütte, 2.121m, Gehzeit ca. 6,5h

Eisseehütte, 2.521m, Gehzeit ca. 4h

Sajathütte, 2.600m, Gehzeit ca. 4h

Nilljochhütte, 1.990m, Gehzeit ca. 2h

Badener Hütte über Galtenscharte, 2.608m, Gehzeit ca. 5,5h

Aufstiegsrouten zur Bonn Matreier Hütte
[{"name":"Cookies Head","loadTarget":"Head","defaultLoadSelector":null,"cookieType":"essential","type":"code","src":"console.log(\"show cookie banner\");","includeSitesOnly":null,"defaultText":null,"defaultTextSelector":null,"_mby":"5eac8d05613434723a000094","_by":"5eac8d05613434723a000094","_o":0,"_modified":1671830640,"_created":1671830640,"_id":"88b6fb7638386583f700030e","children":[]}]